Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

In einem Atem

Komödie, Liebesfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: DEFA, Gruppe Babelsberg""
Länge: 93 Minuten
Erstauffuehrung: 3.11.1988 Kino DDR/20.9.1989 DFF 1/2.4.1990 S 3

Darsteller: Steffen Mensching (Andreas), Simone Thomalla (Sabine), Cornelia Kaupert (Heidi), Michael Walke (Robert), Ralf Lindermann (Wasserballer), Jürgen Reuter (Kowalski)

Produzent: Uwe Kraft

Regie: Dietmar Hochmuth

Drehbuch: Dietmar Hochmuth, Oksana Bulgakowa

Kamera: Jürgen Lenz, Erich Gusko

Musik: Georges Bizet, Rodion Schtschedrin, Giuseppe Verdi

Schnitt: Christine Schöne

Vorlage: Wladimir Makanin

Inhalt

Ein junger Monteur, dessen Freundin fortgelaufen ist, lässt nichts unversucht, um sie zurückzugewinnen. Seine ausgefallenen Ideen und sein ungestümes Anrennen können zwar den Konkurrenten aus dem Feld schlagen, er hat jedoch die Rechnung ohne den lachenden Dritten gemacht. Liebeskomödie, die einiges Tempo vorlegt, der jedoch rasch der Atem ausgeht; leidlich unterhaltsam, aber schauspielerisch und inszenatorisch nicht überzeugend.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)