Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Weißer Holunder

Heimatfilm, Komödie

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Divina
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 30.8.1957

Darsteller: Michl Lang (Oskar Scherzinger), Josef Egger (Daxltoni), Carl Möhner (Gerhard), Germaine Damar (Liesel), Carla Hagen (Maria Marietta), Gerty Godden (Frau Köstler), Willy Hagara (Charly)

Produzent: Eberhard Meichsner

Regie: Paul May

Drehbuch: Franz Gribitz, J.A. Hübler-Kahla

Kamera: Herbert Thallmayer

Musik: Klaus Ogermann

Schnitt: Walter Boos

Inhalt

Streit zwischen einem Seehotel und der bescheidenen Konkurrenz am anderen Ufer des Königssees. Die Kinder der verfeindeten Väter lieben sich jedoch und finden am Ende zueinander. Ein Heimatlustspiel mit zahlreichen Schlagereinlagen, wegen miserabler Darsteller und eines hingeschluderten Drehbuchs eine Zumutung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)