Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Powwow Highway

Originaltitel: POWWOW HIGHWAY, Verweistitel: Zwei Cheyenne auf dem Highway

Literaturverfilmung, Roadmovie, Western

Produktionsland: Großbritannien/USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: HandMade Film
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 6.7.1989/Januar 1990 Video/24.3.1991 premiere

Darsteller: A. Martinez (Buddy Red Bow), Gary Farmer (Phibert Bono), Amanda Wyss (Rabbit Layton), Joanelle Romero (Bonie Red Bow), Wayne Waterman (Wolf Tooth), Sam Vlahos (Häuptling Joseph), Margo Kane (Imogene), Geoffrey Rivas (Sandy Youngblood), Roscoe Born (Agent Jack Novall), John Trudell (Louie Short Hair)

Produzent: Jan Wieringa

Regie: Jonathan Wacks

Drehbuch: Janet Heaney, Jean Stawarz

Kamera: Toyomichi Kurita

Musik: Barry Goldberg

Schnitt: James Austin Stewart

Vorlage: David Seals

Inhalt

Zwei seit ihrer Schulzeit befreundete, vom Wesen her gänzlich verschiedene Cheyenne-Indianer verlassen ihr von weißen Ausbeutern bedrohtes Reservat in Montana, um die durch eine Intrige des FBI verhaftete Schwester des einen aus dem Gefängnis zu befreien. In den tragenden Rollen nicht immer überzeugend aufgearbeitetes, aber hervorragend fotografiertes Roadmovie; getragen von Wehmut über die verlorenen Werte der Ureinwohner Amerikas, gleichzeitig aber von der Hoffnung auf deren wiedererstarktes Selbstbewußtsein. (TV-Titel: Zwei Cheyenne auf dem Highway")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)