Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Mörderpuppe

Originaltitel: CHILD'S PLAY, Verweistitel: Chucky - Die Mörderpuppe

Aus der Serie Chucky: Die Mörderpuppe (1988), Chucky 2 - Die Mörderpuppe ist wieder da (1990), Chucky's Baby (2004)

Horrorfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 15.6.1989/12.4.1990 Video/20.7.1996 RTL 2

Darsteller: Catherine Hicks (Karen Barclay), Chris Sarandon (Detective Mike Norris), Alex Vincent (Andy Barclay), Brad Dourif (Charles Lee Ray), Dinah Manoff (Maggie Peterson), Tommy Swerdlow (Jack Santos), Jack Colvin (Dr. Ardmore)

Produzent: David Kirschner

Regie: Tom Holland

Drehbuch: Don Mancini, John Lafia, Tom Holland

Kamera: Bill Butler

Musik: Joe Renzetti

Schnitt: Edward A. Warschilka, Roy E. Peterson

Inhalt

Ein auf der Flucht vor der Polizei tödlich verletzter Mörder zaubert seine schwarze Seele in eine Kinderpuppe, die fortan zum Terror verbreitenden Monster wird und das Leben eines Jungen und seiner Mutter bedroht. Was von der Idee ein schaurig-schöner Horrorfilm hätte sein können, entpuppt sich als vorhersehbarer Grusel-Krimi, der auf sattsam bekannte grelle Dutzend-Effekte setzt. (Alternativtitel: Chucky - Die Mörderpuppe")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)