Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Maharani von Dschansi

Originaltitel: JHANSI KI RANI, Verweistitel: Feuer und Sturm

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Indien
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Minerva Movietone/United Artists
Länge: 162 Minuten
Erstauffuehrung: 27.1.1970 DFF 1/11.2.1990 ZDF

Darsteller: Mehtab (Manu, Jhansi Kirani), Baby Shinka (Manu als Kind), Sohrab Merwanji Modi (Rajguru), Mubarak (Raja von Jhansi), Anil Kishore (Lieutnant Dowker)

Produzent: Sohrab Merwanji Modi, Forrest Judd

Regie: Sohrab Merwanji Modi

Drehbuch: Geza Herzeg Sudershan, Adi F. Keeka, Pandit Satyadev Dubey

Kamera: Ernest Haller

Musik: Vasant Desai

Schnitt: Russell Lloyd

Vorlage: Pandit Dubey

Inhalt

Bereits als Neunjährige mit dem alten König von Dschansi verheiratet, wächst Rani Bai zu einer selbstbewußten Herrscherin heran. Als die Engländer das Königreich annektieren wollen, stellt sie sich entschlossen, aber vergeblich an die Spitze des Aufstandes gegen das Weltreich. Ein schau- und farbenprächtiges Epos - der erste Technicolor-Farbfilm Indiens -, das auf geschichtlichen Ereignissen beruht und einer heldenhaften Herrscherin - sie fiel im Kampf gegen die Engländer - ein volkstümliches Denkmal errichtet. (Westdeutscher TV-Titel: Feuer und Sturm")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)