Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Target - Zielscheibe

Originaltitel: TARGET, Verweistitel: Target - Entführt in Paris

Actionfilm, Spionagefilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: CBS
Länge: 117 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.8.1986/Mai 1987 Video/26.11.1988 ARD

Darsteller: Gene Hackman (Walter Lloyd), Matt Dillon (Chris Lloyd), Gayle Hunnicutt (Donna Lloyd), Victoria Fyodorova (Lise), Ilona Grübel (Carla), Josef Sommer (Taber), Richard Münch (Hauptmann), Werner Pochath (Agent)

Produzent: Richard D. Zanuck, David Brown

Regie: Arthur Penn

Drehbuch: Howard Berk, Don Peterson

Kamera: Jean Tournier

Musik: Michael Small

Schnitt: Stephen A. Rotter

Inhalt

Ein Sohn entdeckt, daß sein bieder-normaler Vater früher einmal ein gefürchteter Geheimagent war. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der dieser Vergangenheit wegen entführten Mutter. Die an sich interessante Vater-Sohn-Geschichte bleibt stets nur an der Oberfläche, die Vergangenheitsbewältigung" wird kaum entfaltet. Action-Elemente und die Dekors europäischer Schauplätze stehen im Vordergrund. Trotz routinierter Inszenierung ist der Film nur unterhaltsame "Dutzendware". (Alternativer TV-Titel: "Target - Entführt in Paris")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)