Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Indianer von Cleveland

Originaltitel: MAJOR LEAGUE

Komödie, Sportfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Morgan Creek/Mirage
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 8.2.1990/24.9.1990 Video/18.5.1991 premiere

Darsteller: Tom Berenger (Jake Taylor), Charlie Sheen (Ricky Vaughn), Corbin Bernsen (Roger Dorn), Margaret Whitton (Rachel Phelps), James Gammon (Lou Brown), Rene Russo, Wesley Snipes, Charles Cyphers, Chelcie Ross

Produzent: Chris Chesser, Irby Smith

Regie: David S. Ward

Drehbuch: David S. Ward

Kamera: Reynaldo Villalobos

Musik: James Newton Howard

Schnitt: Dennis M. Hill, Tony Lombardo

Inhalt

Eine letztklassige Baseball-Mannschaft, die nach dem Willen ihrer Chefin absteigen soll, sammelt wider Erwarten Punkte und erkämpft sich, als sie von ihren finsteren Plänen erfährt, sogar den Weg ins Endspiel. Ein Sportler-Film mit sanftem komödiantischem Anstrich, der letztlich zu viele bekannte Versatzstücke aneinanderreiht, um fesseln zu können und genaue Kenntnis der hierzulande kaum vertrauten Baseballregeln voraussetzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)