Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Romarei, das Mädchen mit den grünen Augen

Originaltitel: ROMAREY: OPERAZIONE MAZAREFF, Verweistitel: Wer ist Mazareff?

Abenteuerfilm

Produktionsland: BR Deutschland/Italien
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Arca
Länge: 84 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 18.12.1958

Darsteller: Carola von Kayser (Romarei), Joachim Hansen (Lorenz), Leonard Steckel (Sir Boris Olinzoff), Werner Peters (Papas), Reggie Nalder (von Dewitz)

Produzent: Helmuth Volmer

Regie: Harald Reinl

Drehbuch: Gerda Corbett

Kamera: Hans Schneeberger

Musik: Willi Mattes

Schnitt: Johanna Meisel

Inhalt

Ein mit hellseherischen Fähigkeiten begabtes deutsches Mädchen kommt einem in Afrika lebenden Großindustriellen zu Hilfe, dessen Leben in Gefahr ist. Sie gerät dabei selbst in Not, da sie die Aufmerksamkeit dreier Lüstlinge erregt, die ihre Gier allerdings mit dem Leben bezahlen. Dummdreistes Trivialkino, dessen Story im Fahrwasser der in den 50er Jahren erfolgreichen Liane"-Filme dümpelt. (Alternativtitel: "Wer ist Mazareff?")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)