Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Biloxi Blues

Originaltitel: BILOXI BLUES

Aus der Serie Brighton Beach Memories: Brighton Beach Memoirs (1986), Biloxi Blues (1987), Broadway Familie (1991)

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: Universal
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 5.10.1989/Februar 1990 Video

Darsteller: Matthew Broderick (Eugene Morris Jerome), Christopher Walken (Sgt. Merwin J. Toomey), Corey Parker (Arnold Epstein), Matt Mulhern (Joseph Wykowski), Casey Siemaszko (Carney)

Produzent: Ray Stark

Regie: Mike Nichols

Drehbuch: Neil Simon

Kamera: Bill Butler

Musik: Georges Delerue

Schnitt: Richard Nord

Vorlage: Neil Simon

Inhalt

In einer zehnwöchigen Roßkur werden junge Rekruten in einem Camp im Süden der USA im Jahre 1945 für ihren Einsatz im Zweiten Weltkrieg ausgebildet. Neben Liegestützen, gruppendynamischen Prozessen und dem Beistand zur Mannwerdung" durch eine Prostituierte gibt es für den tagebuchschreibenden Ich-Erzähler noch die romantische Liebe mit einer nonnenbewachten Internatsschülerin. Kein zeitkritisches Dokument, sondern ein komödiantisch akzentuierter, verklärender und verharmlosender Rückblick mit freundlicher Werbung für das Militär. (Im Kino wurde nur die Originalfassung gezeigt.)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)