Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Monster Hospital

Originaltitel: FRANKENSTEIN GENERAL HOSPITAL

Aus der Serie Frankenstein: Frankenstein (1931) (1931), Frankensteins Braut (1935) (1935), Frankensteins Sohn (1939), Frankensteins Fluch (1957), Frankensteins Rache (1958), Frankensteins Tochter (1958), Frankensteins Ungeheuer (1963), Frankenstein schuf ein Weib (1966), Frankenstein 70 - Das Ungeheuer mit der Feuerklaue (1966), Frankenstein - Der Schrecken mit dem Affengesicht (1966), Frankensteins Monster-Party (1966), Frankenstein: Zweikampf der Giganten (1966), Frankenstein muß sterben (1969), Frankensteins Schrecken (1970), Frankensteins Horror-Klinik (1973), Andy Warhols Frankenstein (1973), Frankenstein, wie er wirklich war (1973), Frankenstein '80 (1973), Frankenstein (1973) (1973), Frankenstein Junior (1974), Frankensteins Kung Fu Monster (1975), Frankensteins Spukschloß (1975), Casanova Frankenstein (1975), Seelenlos - Ein Mann spielt Gott (1984), Frankenstein 2000 (1984), Die Braut (1985) (1985), Monster Hospital (1988), Roger Cormans Frankenstein (1990), Frankenstein's Baby (1990), Party-Time mit Frankenstein (1991), Dr. Frankenstein (1992)

Horrorfilm, Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Night Games
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 25.9.1989 Video

Darsteller: Mark Blankfield (Dr. Bob Frankenstein), Leslie Jordan (Iggy), Jonathan Farwell (Dr. Frank Reutger), Kathy Shower (Dr. Alice Singleton), Hamilton Mitchell (Dr. Andrew Dixon)

Produzent: Dimitri Villard

Regie: Deborah Roberts

Drehbuch: Michael Kelly, Robert Deel

Kamera: Tom Fraser

Musik: John Ross

Schnitt: Ed Cotter

Inhalt

Ein Doktor wiederholt das Experiment seines Vorfahren und bastelt aus gestohlenen Leichenteilen einen Homunkulus zusammen, der bald durch die Flure eines Krankenhauses wandelt, bis er zum-Happy End eine Schwester heiratet. Überdrehte Groteske um die alte Frankenstein-Geschichte; das vermeintlich Spaßige versinkt allzuoft in krassen Geschmacklosigkeiten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)