Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Verlobung des Monsieur Hire

Originaltitel: MONSIEUR HIRE

Drama, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Hachette Première et Cie/Cinéa/FR 3/Europe 1
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.9.1989/28.2.1990 Video/6.4.1992 ZDF

Darsteller: Michel Blanc (Monsieur Hire), Sandrine Bonnaire (Alice), Luc Thuillier (Emile), André Wilms (Polizeiinspektor)

Produzent: Philippe Carcassonne, René Cleitman

Regie: Patrice Leconte

Drehbuch: Patrice Leconte, Patrick Dewolf

Kamera: Denis Lenoir

Musik: Michael Nyman

Schnitt: Joëlle Hache

Vorlage: Georges Simenon

Inhalt

Ein von allen geschnittener häßlicher und eigenbrötlerischer Mann verliebt sich in eine junge Frau, die er allabendlich von seinem Fenster aus in ihrer Wohnung beobachtet. Er glaubt, das Wissen um ihr düsteres Geheimnis für seine Zwecke nutzen zu können. Ein trister Film über ein erstarrtes Leben, undurchsichtige Gefühle und trügerische Hoffnungen, der geschickt die Sympathie der Zuschauer lenkt. Durch die überzeugende filmische Umsetzung des Stoffes und die überragende Interpretation entwickelt sich eine intensive Lektion über die Ambivalenz von Gut und Böse.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)