Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Mystery Train

Originaltitel: MYSTERY TRAIN

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988/89
Produktionsfirma: Mystery Train (für JVC/M.T.I.)
Länge: 112 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 30.11.1989/1998 Video (Originalf.)/23.9.2003 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt/Arthaus (16:9, 1.78:1, Mono engl.)

Darsteller: Masatoshi Nagase (Jun), Youki Kudoh (Mitzuko), Nicoletta Braschi (Luisa), Elizabeth Bracco (DeeDee), Joe Strummer (Johnny), Rick Aviles (Will), Screamin' Jay Hawkins (Portier)

Produzent: Jim Stark

Regie: Jim Jarmusch

Drehbuch: Jim Jarmusch

Kamera: Robby Müller

Musik: John Lurie, div. Songs der 50er Jahre

Schnitt: Melody London

Auszeichnungen

Cannes (1989, Bester künstlerischer Beitrag)

Inhalt

Episodenfilm um Memphis, Tennessee, die Heimstätte des Rock'n'Roll, dessen drei Episoden (1. Far from Yokohama", 2. "A Ghost", 3. "Lost in Space") sich erst allmählich als komplex zusammenhängende Geschichten entpuppen. Zwar treten die Personen der einzelnen Episoden nie in direkten Kontakt, aber Orte und Geräusche stellen ein Bindeglied dar, durch das der vollständige Film erst im Kopf des Zuschauers entsteht. Ein faszinierender Film über Zufälle, Banalität und Unwägbarkeiten des Lebens, der bei aller Melancholie heitere und witzige Töne anschlägt. (O.m.d.U.)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)