Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Homer und Eddie

Originaltitel: HOMER AND EDDIE

Drama

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Kings Road Entertainment
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 17.8.1989/Februar 1990 Video/8.9.1991 premiere/28.6.2001 DVD
DVD-Anbieter: e-m-s (1.78:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: James Belushi (Homer Lanza), Whoopi Goldberg (Eddie Cervie), Anne Ramsey (Edna), Karen Black (Belle), Ted Horino (Mickey), Tracey Walter (Tommy Dearly)

Produzent: Moritz Borman, Jim Cady

Regie: Andrej Kontschalowski

Drehbuch: Patrick Cirillo

Kamera: Lajos Koltai

Musik: Eduard Artemjew

Schnitt: Henry Richardson

Inhalt

Ein geistig zurückgebliebener junger Mann und eine schwarze Anarchistin, die nur noch kurze Zeit zu leben hat, gehen auf eine Reise quer durch die USA. Zwischen den Außenseitern entwickelt sich eine partnerschaftliche Freundschaft - gegen die Normen einer auf Anpassung drängenden Gesellschaft. Das ganz auf das expressive Spiel der Hauptdarsteller abgestellte groteske Roadmovie verdichtet sich zu einem menschlich bewegenden Film, der ein kritisches Amerika-Bild zeichnet. Zwar verfängt er sich immer wieder in den Konventionen des US-Unterhaltungsfilms, überzeugt aber durch seinen eigensinnigen Humor sowie seine Geschichte einer seelischen Heilung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)