Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Werwolf von Tarker Mills

Originaltitel: SILVER BULLET, Verweistitel: Stephen King's Werwolf von Tarker Mills

Horrorfilm, Kriminalfilm, Literaturverfilmung, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1986
Produktionsfirma: Dino de Laurentiis
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 10.7.1986/Januar 1987 Video/16.10.2001 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (16:9, 2.35:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Gary Busey (Onkel Red), Everett McGill (Reverend Lowe), Corey Haim (Marty Coslaw), Megan Follows (Jane Coslaw), Robin Groves (Nan Coslaw)

Produzent: Martha Schumacher

Regie: Daniel Attias

Drehbuch: Stephen King

Kamera: Armando Nannuzzi

Musik: Jay Chattaway

Schnitt: Daniel Loewenthal

Vorlage: Stephen King

Inhalt

Ein Werwolf terrorisiert eine Kleinstadt im mittleren Westen der USA. Tricktechnisch perfekter Horrorfilm nach einem Roman von Stephen King. Eine Mischung aus Thriller und Detektivstory, die die Zwischentöne des Werwolf-Mythos, den Konflikt zwischen der animalischen Natur des Menschen und der nur anerzogenen Zivilisation, verfehlt. (Titel auch: Stephen Kings Werwolf von Tarker Mills")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)