Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Zeugenaussage

Originaltitel: TESTIMONY, Verweistitel: Testimony

Biografie, Literaturverfilmung, Musikfilm

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: Isolde Films/The Mandemar Group/ORF/NOS/DR/SVT/NRK/Channel Four
Länge: 157 Minuten
Erstauffuehrung: 1.11.1989 BR

Darsteller: Ben Kingsley (Dimitri Schostakowitsch), Sherry Baines (Nina Schostakowitsch), Terence Rigby (Stalin), Ronald Pickup (Tukaschweskij), John Sharpnel (Tschdanow)

Produzent: Tony Palmer

Regie: Tony Palmer

Drehbuch: David Rudkin, Tony Palmer

Kamera: Nic Knowland

Musik: Dmitri Schostakowitsch

Schnitt: Tony Palmer

Vorlage: Dmitri Schostakowitsch

Inhalt

Leben und Werk des sowjetischen Komponisten Dimitri Schostakowitsch (1906-1975), der nach erfolgreichen Jahren und auch vom Staat anerkannten Werken bei Stalin in Ungnade fiel und dessen Säuberungsaktionen, denen 30 Millionen Menschen zum Opfer fielen, nur um den Preis der Selbstaufgabe überleben konnte. Von einem hervorragenden Hauptdarsteller getragener Film, der ebenso formvollendet wie experimentierfreudig die Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung der Kunst und des Künstlers stellt und das Spannungsverhältnis zwischen Kulturschaffenden und diktatorischer Staatsmacht auslotet. Dabei wird die historische Überprüfbarkeit zugunsten einer allgemeingültigen menschlichen Tragödie vernachlässigt. (Fernsehtitel auch: Testimony")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)