Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Gott schützt die Liebenden (1973)

Originaltitel: ORDINE INTERPOL: SENZA UN ATTIMO DI TREGUA

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Italien/Spanien
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: Roxy/Paramount/Orion/Azor/Zafes
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 4.10.1973

Darsteller: Harald Leipnitz (Paul Holland), Gila von Weitershausen (Sybille), Andrea Jonasson (Laura), Walter Kohut (Putulski), Thomas Frey (Loderer)

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Manfred Purzer

Kamera: Charly Steinberger

Musik: Hans-Martin Majewski

Vorlage: Johannes Mario Simmel

Inhalt

Die Liebesaffären einer Polizeiagentin im Einsatz gegen Rauschgiftgroßhändler lösen turbulente Aktionen à la James Bond aus. Aufwendige Kolportage mit dummer, unglaubwürdiger Handlung in sehr mäßiger Inszenierung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)