Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins (1954)

Verweistitel: Reeperbahn bei Nacht

Melodram, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1954
Produktionsfirma: Berolina
Länge: 112 Minuten
FSK: ab 16; nf (DVD ab 12)
Erstauffuehrung: 16.12.1954/5.3.1973 ZDF/18.11.2003 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (FF, Mono dt.)

Darsteller: Hans Albers (Hannes Wedderkamp), Heinz Rühmann (Pitter Breuer), Fita Benkhoff (Luise), Erwin Strahl (Bilek), Gustav Knuth (Brandstetter sen., Reeder), Helga Franck (Anni), Jürgen Graf (Jürgen Brandstetter), Sybil Werden (Marion), Fritz Wagner (Kattmann), Wolfgang Neuss (Nigrantz), Else Reval (Emma), Carl Hinrichs (Bootsmann Jan), Wolfgang Müller (Matrose)

Produzent: Heinz Willeg, Karl Mitschke

Regie: Wolfgang Liebeneiner

Drehbuch: Gustav Kampendonk, Curt J. Braun

Kamera: Kurt Schulz

Musik: Herbert Trantow

Schnitt: Ingrid Wacker

Inhalt

Ein heimgekehrter Seemann und der Besitzer eines Hippodroms sorgen dafür, daß ihre gemeinsame Adoptivtochter den Mann ihres Herzens bekommt, einen Reederssohn. Volkstümlicher Unterhaltungsfilm um zwei erprobte Stars im St. Pauli-Milieu, mit populären Melodien und Reeperbahn-Romantik angereichert. (Fernsehtitel: Reeperbahn bei Nacht")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)