Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Misery

Originaltitel: MISERY, Verweistitel: Stephen King: Misery

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Castle Rock Entertainment/Nelson Entertainment
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 25.4.1991/18.11.1991 Video/6.9.2001 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.85:1, DS engl./dt.)

Darsteller: James Caan (Paul Sheldon), Kathy Bates (Annie Wilkes), Richard Farnsworth (Buster), Frances Sternhagen (Virginia), Lauren Bacall (Marcia Sindell)

Produzent: Andrew Scheinman, Rob Reiner, Steve Nicolaides

Regie: Rob Reiner

Drehbuch: William Goldman

Kamera: Barry Sonnenfeld

Musik: Marc Shaiman

Schnitt: Robert Leighton

Vorlage: Stephen King

Auszeichnungen

Oscar (1991, Beste Hauptdarstellerin – Kathy Bates)

Inhalt

Nach einem Autounfall im Schneesturm wird ein Bestseller-Autor von einer Krankenschwester in ihrem abgeschiedenen Haus gesund gepflegt. Die begeisterte Leserin seiner Romane entpuppt sich als Psychopathin, die den Schriftsteller gefangen hält und mit teilweise brachialen Mitteln dazu zwingt, die Heldin seiner Erfolgsserie wieder zum Leben zu erwecken. Der auf einer Stephen-King-Vorlage basierende Zweikampf wurde filmisch suggestiv und mit viel Galgenhumor umgesetzt, erfordert aber die Bereitschaft, die abwegige Grundkonstellation zu akzeptieren.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)