Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Eine Million fürs Feuer

Originaltitel: MONEY TO BURN

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: Universal
Länge: 70 Minuten
Erstauffuehrung: 1.11.1980 ARD

Darsteller: E.G. Marshall, Mildred Natwick, Cleavon Little, Alejandro Rey, David Doyle

Produzent: Harve Bennett

Regie: Robert Michael Lewis

Drehbuch: Elroy Schwartz, Gerald Di Pego

Kamera: Enzo A. Martinelli

Musik: Oliver Nelson

Inhalt

Durch die Gunst des Gefängnisdirektors gelingt es einem künstlerisch begabten Häftling, mit seinen Aquarellen auch eine Million Dollarnoten, die er unentdeckt in der Gefängnisdruckerei hergestellt hat, nach draußen zu schmuggeln. Seine Frau soll das Falschgeld mit Hilfe zweier Komplicen in echte Scheine tauschen, doch der raffiniert ausgeklügelte Plan läuft nicht nach Wunsch ab. Nur anfangs einfallsreiche Kriminalkomödie.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)