Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Himmel soll warten

Originaltitel: HEAVEN CAN WAIT

Fantasyfilm, Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 26.10.1978/12.12.1987 DFF 1

Darsteller: Warren Beatty (Joe Pendleton), Julie Christie (Betty Logan), James Mason (Mr. Jordan), Jack Warden (Max Corkle), Charles Grodin (Tony Abbott), Dyan Cannon (Julia Farnsworth)

Produzent: Warren Beatty

Regie: Warren Beatty, Buck Henry

Drehbuch: Elaine May, Warren Beatty

Kamera: William A. Fraker

Musik: Dave Grusin

Schnitt: Robert C. Jones, Don Zimmerman

Vorlage: Harry Segall

Auszeichnungen

Oscar (1979, Beste Ausstattung), Oscar (1979, Beste Ausstattung), Oscar (1979, Beste Ausstattung)

Inhalt

Ein Football-Champion wird aus Versehen von den himmlischen Mächten zu früh abberufen. Deshalb darf er noch einmal zur Erde zurück, was Anlaß für allerlei Verwicklungen ist, da seine sterbliche Hülle bereits eingeäschert wurde und er im Körper eines steinreichen Industriellen weiterleben muß. Die Neuverfilmung eines Filmstoffs aus dem Jahr 1941 (Urlaub vom Himmel") in modernisierter Version, ganz auf den Star Warren Beatty hin inszeniert. Eine amüsante Unterhaltung, die den satirischen Kern des Drehbuchs zwar nicht ganz trifft, aber als romantisches Fantasie-Märchen ebenso sympathisch ist wie als leise-verspielte und durchaus auch anrührende Liebesgeschichte."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)