Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Schrecken der Rennbahn

Originaltitel: SIX-DAY BIKE RIDER

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1934
Produktionsfirma: First National
Länge: 69 Minuten
Erstauffuehrung: 29.4.1991 ARD

Darsteller: Joe E. Brown (Wilfred Simpson), Maxine Doyle (Phyllis Jenkins), Frank McHugh (Clinton Hemmings), Gordon Westcott (Harry St.Clair), Arthur Aylesworth (Col. Jenkins)

Produzent: Samuel Bischoff

Regie: Lloyd Bacon

Drehbuch: Earl Baldwin

Kamera: Warren Lynch

Schnitt: George Amy

Inhalt

Als ihm ein Radrennfahrer seine Freundin ausspannt, entwickelt der Vorsteher einer Station sportlichen Ehrgeiz und mißt sich mit seinem Nebenbuhler bei einem Sechstagerennen. Mit reichlich Stummfilm-Slapstick angereicherte Komödie um den weitgehend vergessenen Komiker Joe E. Brown in einem seiner besten Filme. Anspruchslose, aber vergnügliche Unterhaltung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)