Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der letzte Bandit

Originaltitel: BILLY THE KID

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1941
Produktionsfirma: MGM
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 31.3.1951

Darsteller: Robert Taylor (Billy Bonney), Brian Donlevy (Jim Sherwood), Ian Hunter (Eric Keating), Mary Howard (Edith Keating), Gene Lockhart (Dan Hickey), Lon Chaney jr. (Spike" Hudson"), Henry O'Neill (Tim Ward), Guinn Williams (Ed Bronson), Cy Kendall (Sheriff), Ted Adams (Buzz Cobb), Grant Withers (Ed Shanahan), Chill Wills (Tom Patterson)

Produzent: Irving Asher

Regie: David Miller

Drehbuch: Howard Emmett Rogers, Bradbury Foote, Gene Fowler

Kamera: Leonard Smith, William V. Skall

Musik: David Snell

Schnitt: Robert J. Kern

Vorlage: Walter Noble Burns

Inhalt

Billy the Kid", ein Gesetzloser aus verzweifelten sozialen Verhältnissen, wird zum Mörder, weil er Rache mit Recht verwechselt, und fällt durch die Kugel eines Sheriffs, der einst sein bester Freund war. Der historisch sehr fragwürdige Western romantisiert die Figur des Banditen und kann trotz aufwendiger Action-Szenen und guter Landschaftsaufnahmen nur wenig überzeugen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)