Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Warum hab' ich ja gesagt?

Originaltitel: DESIGNING WOMAN

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: MGM
Länge: 117 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 31.12.1958/26.6.1972 ZDF

Darsteller: Gregory Peck (Mike Hagen), Lauren Bacall (Marilla Hagen), Dolores Gray (Lori Shannon), Sam Levene (Ned Hammerstein), Tom Helmore (Zachary Wilde)

Produzent: Dore Schary

Regie: Vincente Minnelli

Drehbuch: George Wells

Kamera: John Alton

Musik: André Previn

Schnitt: Adrienne Fazan

Auszeichnungen

Oscar (1958, Bestes Originaldrehbuch – George Wells)

Inhalt

Leichthändig und sicher inszenierte Ehe- und Gesellschaftskomödie, die aus der Hals über Kopf geschlossenen Ehe eines Sportreporters und einer renommierten Modezeichnerin den unversöhnlich scheinenden Gegensatz von Sport- und Bühnenmilieu entwickelt. Von Minnelli im US-Komödienstil teils intelligent-vergnüglich, teils auf Situationskomik hin angelegt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)