Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Houdini, der König des Varieté

Originaltitel: HOUDINI

Biografie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1953
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 18.3.1954

Darsteller: Tony Curtis (Houdini), Janet Leigh (Bess), Sig Rumann (Schultz), Torin Thatcher (Otto), Angela Clarke (Mrs. Weiss), Stefan Schnabel (Staatsanwalt), Michael Pate (Dooley)

Produzent: George Pal

Regie: George Marshall

Drehbuch: Philip Yordan

Kamera: Ernest Laszlo

Musik: Roy Webb

Schnitt: George Tomasini

Vorlage: Harold Kellock

Inhalt

Die sensationelle Lebensgeschichte des amerikanischen Artisten, Magiers und Entfesselungskünstlers Houdini, angereichert mit zahlreichen Varieté-Auftritten und erstaunlichen Zaubertricks. Ein solide inszenierter Unterhaltungsfilm mit einigen kitschigen Momenten. Allzusehr erliegt er jedoch der Faszination des Titelhelden und überhöht dessen Kabinettstücke in eine fast überweltliche Atmosphäre.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)