Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Weisheit des Blutes

Originaltitel: WISE BLOOD, Verweistitel: Der Ketzer

Literaturverfilmung, Tragikomödie

Produktionsland: USA/BR Deutschland
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Ithaca/Anthea
Länge: 106 Minuten
Erstauffuehrung: 17.11.1981 ZDF

Darsteller: Brad Dourif (Hazel Motes), Ned Beatty (Hoover Shoates), Harry Dean Stanton (Asa Hawks), Daniel Shor (Enoch Emery), Amy Wright (Sabbath Lilly)

Produzent: Michael Fitzgerald, Kathy Fitzgerald

Regie: John Huston

Drehbuch: Benedict Fitzgerald, Michael Fitzgerald

Kamera: Gerald Fisher

Musik: Alex North

Schnitt: Roberto Silvi

Vorlage: Flannery O'Connor

Inhalt

Der aus dem Krieg heimgekehrte Sohn eines Sektenpredigers kann sich von seiner Vergangenheit nicht lösen und verkündet seine eigene Kirche der Wahrheit ohne Christus". Paradoxerweise endet er ähnlich wie die Glaubenseiferer: Er wird das Opfer seiner eigenen Unerbittlichkeit. Verfilmung eines 1952 erschienenen Romans aus den Südstaaten der USA. John Huston hält den Film auf dem schmalen Grat zwischen Tragödie und Satire. Ihre ganze Bösartigkeit bekommt die Geschichte durch eine Reihe satirischer Spitzen und Pointen; jegliches Sektierertum und eine dafür empfängliche Gesellschaft werden ätzender Kritik unterzogen. Ein Film der Widersprüche, der Wut und der Verzweiflung. (Videotitel: "Der Ketzer")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)