Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

9 1/2 Wochen

Originaltitel: 9 1/2 WEEKS

Aus der Serie 9 1/2 Wochen: 9 1/2 Wochen (1985), 9 1/2 Wochen in Paris (1996)

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: Jonasfilm
Länge: 117 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 17.4.1986/Januar 1987 Video/28.1.1989 RTL plus/27.7.1990 Kino DDR/6.9.2001 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.85:1, DS engl., DD2.0 dt.)

Darsteller: Kim Basinger (Elizabeth), Mickey Rourke (John), Margaret Whitton (Molly), Karen Young (Sue), David Margulies (Harvey), Christine Baranski (Thea)

Produzent: Keith Barish

Regie: Adrian Lyne

Drehbuch: Patricia Knop, Zalman King, Sarah Kernochan

Kamera: Peter Biziou

Musik: Jack Nitzsche

Schnitt: Tom Rolf

Vorlage: Elizabeth McNeill

Inhalt

Eine attraktive, unabhängige Kunsthändlerin gerät in die sexuelle Hörigkeit eines innerlich eiskalten Börsenmaklers und wird von ihm mit immer ausgeklügelteren sexuellen Praktiken erniedrigt und entwürdigt, bis sich die Frau energisch von ihm löst. Bei eindrücklicher Bildgestaltung mehr spekulative als psychologische Aufbereitung eines außergewöhnlichen Liebesverhältnisses, das eher auf effektive Bildwirkungen aus ist als auf eine Vertiefung der Figuren.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)