Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Rufmord (1963)

Originaltitel: TWILIGHT OF HONOR

Gerichtsfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: Perlberg-Seaton
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 6.2.1964/19.2.1965 Kino DDR/22.10.1973 ZDF

Darsteller: Richard Chamberlain (David Mitchell), Nick Adams (Ben Brown), Claude Rains (Ari Harper), Joan Blackman (Susan Harper), James Gregory (Norris Bixby), Joey Heatherton (Laura Mae Brown)

Regie: Boris Sagal

Drehbuch: Henry Denker

Kamera: Philip Lathrop

Musik: Johnny Green

Vorlage: Al Dewlen

Inhalt

In einem scheinbar aussichtslosen Mordprozeß übernimmt ein junger Anwalt die Verteidigung des Anklagten, der von der eigenen Ehefrau angezeigt wurde. Im Verfahren stellt sich heraus, daß das Geständnis des Mannes erpreßt wurde und die Verhandlung nicht unbedingt der Wahrheitsfindung dient. Gerichtsdrama mit einem jungen Richard Chamberlain in der Hauptrolle, der seine Rolle facettenreich anlegt und dem Film einiges Interesse sichert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)