Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Holzschuhbaum

Originaltitel: L' ALBERO DEGLI ZOCCOLI

Drama

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1977/78
Produktionsfirma: Italnoleggio/RAI
Länge: 186 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 30.3.1979

Darsteller: Luigi Ornaghi (Batisti), Francesca Moriggi (Batistina), Omar Brignoli (Minek), Teresa Brescianini (Witwe Runk), Giuseppe Brignoli (Großvater Anselmo), Antonio Ferrari (Tuni), Carlo Rota (Peppino)

Regie: Ermanno Olmi

Drehbuch: Ermanno Olmi

Kamera: Ermanno Olmi

Musik: Johann Sebastian Bach

Schnitt: Ermanno Olmi

Auszeichnungen

Cannes (1978, Goldene Palme)

Inhalt

In einer fast dokumentarischen Chronik des bäuerlichen Alltags schildert der Film das Leben bergamaskischer Pächter zu Ende des letzten Jahrhunderts. In geduldiger und einfühlsamer Rekonstruktion mit Laiendarstellern entfaltet er das Bild eines ärmlichen, unter der Last sozialer Ungerechtigkeit leidenden Daseins, das aber in Naturverbundenheit und Glaubensüberzeugung gehalten wird. Er beeindruckt sowohl durch seine herbe Poesie als auch durch sein unaufdringliches christliches Lebensverständnis. (OCIC-Preis in Cannes 1978)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)