Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Schwarzwaldmelodie

Heimatfilm, Komödie

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Berolina
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 9.8.1956

Darsteller: Carl Wery (Alter Stettner), Claus Biederstaedt (Hans Homann), Gardy Granass (Susanne), Willy Fritsch (Herbert Olberg), Siegfried Breuer jr. (Fredy)

Produzent: Kurt Ulrich

Regie: Géza von Bolváry

Drehbuch: Werner P. Zibaso

Kamera: Kurt Schulz

Musik: Gerhard Winkler

Schnitt: Ingrid Wacker

Inhalt

Das blonde Töchterlein eines Uhrmachers bekommt nach Turbulenzen doch noch den Geliebten, einen jungen Musiker, der erfolglos Heimatlieder komponiert, über Nacht berühmt wird und als vermögender Mann heimkehrt. Gefühlvoll-banales Heimatlustspiel, angesiedelt in blühenden Schwarzwaldtälern und angereichert mit etwas Zirkusatmosphäre.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)