Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Superhirn

Originaltitel: LE CERVEAU

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: Frankreich/Italien
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: Gaumont International/Dino de Laurentiis
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 9.10.1969/13.8.1971 Kino DDR

Darsteller: David Niven (Das Superhirn), Jean-Paul Belmondo (Arthur), Bourvil (Anatole), Eli Wallach (Frank), Silvia Monti (Sofie)

Regie: Gérard Oury

Drehbuch: Gérard Oury, Marcel Jullian, Danièle Thompson

Kamera: Wladimir Ivano

Musik: Georges Delerue

Schnitt: Albert Jurgenson

Inhalt

Drei rivalisierende Gaunercliquen berauben einen Geldtransport der NATO, ohne in den Genuß der Beute zu kommen. Einfallsreich inszenierte und brillant gespielte Kriminalkomödie mit einer Fülle von überraschenden Gags.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)