Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hafen des Lasters

Originaltitel: KEY LARGO, Verweistitel: Gangster von Key Largo

Gangsterfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1948
Produktionsfirma: Warner/First National
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 6.4.1950/6.7.1970 ARD

Darsteller: Humphrey Bogart (Frank McCloud), Lauren Bacall (Nora Temple), Edward G. Robinson (Johnny Rocco), Lionel Barrymore (James Temple), Claire Trevor (Gaye Dawn)

Produzent: Jerry Wald

Regie: John Huston

Drehbuch: Richard Brooks, John Huston

Kamera: Karl Freund

Musik: Max Steiner

Schnitt: Rudi Fehr

Vorlage: Maxwell Anderson

Auszeichnungen

Oscar (1949, Beste Nebendarstellerin – Claire Trevor)

Inhalt

Ein aus dem Zweiten Weltkrieg heimgekehrter US-Major findet beim Besuch der Familie eines gefallenen Freundes deren kleines Hotel in Florida von Gangstern besetzt. Er verliebt sich in die junge Witwe und nimmt den Kampf mit den Verbrechern auf; ein Hurrikan spitzt die Lage dramatisch zu. Die zu hoher Spannung gesteigerte Handlung und kompakte Atmosphäre machen den ausgezeichnet besetzten und formal geschlossenen Kriminalfilm zu einem Höhepunkt seines Genres. (Alternativtitel: Gangster von Key Largo", "Gangster in Key Largo")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)