Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein Käfig voller Narren

Originaltitel: LA CAGE AUX FOLLES

Aus der Serie Ein Käfig voller Narren: Ein Käfig voller Narren (1978), Noch ein Käfig voller Narren (1980), Ein Käfig voller Narren III - Jetzt wird geheiratet (1985)

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: Lira
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 16; nf (gek. 12)
Erstauffuehrung: 11.1.1979/11.3.1991 SAT 1

Darsteller: Michel Serrault (Zaza Albin), Ugo Tognazzi (Renato), Michel Galabru (Monsieur Charrier), Claire Maurier (Simone), Remi Laurent (Laurent)

Regie: Edouard Molinaro

Drehbuch: Francis Veber, Edouard Molinaro, Marcello Danon, Jean Poiret

Kamera: Armando Nannuzzi

Musik: Ennio Morricone

Vorlage: Jean Poiret

Inhalt

Transvestitenkomödie um die beiden Freunde Renato und Albin, die seit 20 Jahren zusammenleben. Als der Sohn Renatos in eine sittenstrenge Familie einheiraten will, versuchen sie, für den Besuch der Brauteltern eine gutbürgerliche Fassade vorzutäuschen. Platte Trivialkomödie, deren Lacher fast ausschließlich auf Kosten der vorgeführten Klischee-Außenseiter gehen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)