Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

James Bond - 007 jagt Dr. No

Originaltitel: DR. NO, Verweistitel: James Bond jagt Dr. No

Aus der Serie James Bond - 007 jagt Dr. No (1962), Liebesgrüße aus Moskau (1963), Goldfinger (1964), James Bond 007 - Feuerball (1965), James Bond 007 - Man lebt nur zweimal (1966), James Bond 007 - Im Geheimdienst Ihrer Majestät (1969), Diamantenfieber (1971), Leben und sterben lassen (1972), Der Mann mit dem goldenen Colt (1974), Der Spion, der mich liebte (1977), Moonraker - Streng geheim (1978), James Bond 007 - In tödlicher Mission (1980), James Bond 007 - Octopussy (1982), Sag niemals nie (1982), James Bond 007 - Im Angesicht des Todes (1984), James Bond 007 - Der Hauch des Todes (1987), James Bond 007 - Lizenz zum Töten (1988/89), James Bond 007 - Goldeneye (1995), James Bond 007 - Der "Morgen" stirbt nie (1997), James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug (1999)

Actionfilm, Literaturverfilmung, Science-Fiction-Film, Spionagefilm

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: Eon/United Artists
Länge: 109 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 25.1.1963/November 1999 Video/23.6.2000 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Sean Connery (James Bond), Joseph Wiseman (Dr. No), Jack Lord (Felix Leiter), Ursula Andress (Honey), Bernard Lee (M""), Lois Maxwell (Miss Moneypenny), Zena Marshall (Miss Taro), Eunice Gayson (Sylvia), Anthony Dawson (Prof. Dent), John Kitzmiller (Quarrel)

Produzent: Harry Saltzman, Albert R. Broccoli

Regie: Terence Young

Drehbuch: Richard Maibaum, Johanna Harwood, Berkeley Mather

Kamera: Ted Moore

Musik: John Barry, Monty Norman

Schnitt: Peter Hunt

Effekt: Frank George, Frank George

Vorlage: Ian Fleming

Inhalt

James Bond, Geheimagent in London, Codenummer 007, setzt sich auf die Spur eines einzelgängerischen Atomwissenschaftlers, der durch radioaktive Strahlen amerikanische Raketenstarts in der Karibik stört. Spannende Mischung aus Detektiv-, Grusel- und utopischem Film. Erster Film der populären und - trotz mehrfachen Hauptdarsteller-Wechsels - langlebigen Serie von Actionfilmen, die seit 1962 Motive aus Romanen des Engländers Ian Fleming (1908-1964) zu einer spektakulären Genre-Mischung verarbeitet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)