Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Ein Hauch von Glück (1982)

Originaltitel: SIX WEEKS

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: PolyGram
Länge: 107 Minuten
Erstauffuehrung: 10.3.1991 ARD

Darsteller: Dudley Moore (Patrick Dalton), Mary Tyler Moore (Charlotte Dreyfus), Katherine Healey (Nicole Dreyfus), Shannon Wilcox (Peg Dalton), Joe Regalbuto (Bob Crowther)

Produzent: Peter Guber, Jon Peters

Regie: Tony Bill

Drehbuch: David Seltzer

Kamera: Michael D. Margulies

Musik: Dudley Moore

Schnitt: Stu Linder

Vorlage: Fred Mustard Stewart

Inhalt

Die elfjährige Tochter einer reichen Unternehmerin ist an Leukämie erkrankt. In der kurzen Zeit, die sie noch zu leben hat, will sie einem charmanten Politiker zum Wahlsieg verhelfen. Dieser tut seinerseits alles, um Mutter und Tochter schöne Stunden zu bereiten, wobei er sich nach langen Ehejahren von Ehefrau und Sohn entfremdet. Rührseliger Unterhaltungsfilm, der Sentimentalität, Gewitztheit und Konfliktspannung aalglatt verbindet: moralisch verschwommen und dementsprechend anfechtbar.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)