Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Exorzist III

Originaltitel: THE EXORCIST III

Aus der Serie Der Exorzist: Der Exorzist (1973), Exorzist II - Der Ketzer (1977), Der Exorzist III (1989), Exorzist: Der Anfang (2004)

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Morgan Creek
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 31.1.1991/15.7.1991 Video

Darsteller: George C. Scott (Kinderman), Ed Flanders (Pater Dyer), Brad Dourif (Der Gemini-Killer), Jason Miller (Patient X), Nicol Williamson (Pater Morning), Viveca Lindfors, Samuel L. Jackson

Produzent: James G. Robinson, Joe Roth

Regie: William Peter Blatty

Drehbuch: William Peter Blatty

Kamera: Gerry Fisher

Musik: Barry DeVorzon

Schnitt: Todd Ramsay, Peter Lee Thompson

Vorlage: William Peter Blatty

Inhalt

Ein mit einer rätselhaften Mordserie betrauter Kommissar entdeckt in der Isolationszelle einer psychiatrischen Klinik einen totgeglaubten Exorzisten, in den der Geist eines hingerichteten Massenmörders gefahren ist. Durch ihn ist der psychisch Kranke zum willenlosen Mordwerkzeug geworden. Die spirituellen Dimensionen des ersten Teils fast völlig außer acht lassende zweite Fortsetzung eines Horror-Schockers; perfekt inszeniert und gut besetzt, für Freunde des Genres passable Unterhaltung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)