Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

San Francisco

Originaltitel: SAN FRANCISCO

Drama, Katastrophenfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1936
Produktionsfirma: MGM
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 31.12.1936/1955 (WA)/9.12.1972 ZDF/1.11.1986 DFF 1

Darsteller: Clark Gable (Blackie Norton), Jeanette MacDonald (Mary Blake), Spencer Tracy (Pater Tim Mullin), Jack Holt (Jack Burley), Jessie Ralph (Maisie Burley), Ted Healy (Matt), Margaret Irving (Della Bailey), Harold Huber (Babe), Russell Simpson (Red Kelly)

Produzent: John Emerson, Bernard H. Hyman

Regie: W.S. van Dyke, David Wark Griffith

Drehbuch: Anita Loos, Erich von Stroheim

Kamera: Oliver T. Marsh

Musik: Edward Ward

Schnitt: Tom Held

Vorlage: Robert Hopkins

Auszeichnungen

Oscar (1937, Bester Ton)

Inhalt

Existenzprobleme und Liebeskonflikte eines Nachtclubbesitzers in San Francisco kulminieren in der Nacht des verheerenden Erdbebens von 1906. Noch immer wirkungsvolle Kinounterhaltung: eine Mischung von Emotion, Spannung, tricktechnisch hervorragenden Katastrophensensationen und bahnbrechenden Toneffekten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)