Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sindbads siebente Reise

Originaltitel: THE SEVENTH VOYAGE OF SINDBAD, Verweistitel: Sindbads 7. Reise

Abenteuerfilm, Märchenfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Columbia
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 5.12.1958/11.5.1979 Kino DDR/27.3.1981 DFF/15.4.2000 DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, Mono engl/dt.)

Darsteller: Kerwin Mathews (Capt. Sindbad), Kathryn Grant (Prinzessin Parisa), Torin Thatcher (Sokurah, der Zauberer), Richard Eyer (Baronni), Alec Mango (Kalif), Danny Green (Karim)

Produzent: Charles H. Schneer

Regie: Nathan Juran

Drehbuch: Ken Kolb

Kamera: Wilkie Cooper

Musik: Bernard Herrmann

Schnitt: Edwin Bryant

Effekt: Ray Harryhausen, Ray Harryhausen

Inhalt

Sindbad der Seefahrer begibt sich auf die gefahrvolle Suche nach einer Wunderlampe, um die von einem bösen Zauberer in einen Däumling verwandelte Dame seines Herzens erlösen zu können. Auf einer Insel müssen er und seine Matrosen sich mit bösartigen Zyklopen, einem doppelköpfigen Riesenvogel, Drachen und anderen Monstern messen. Effektvoller Abenteuerfilm in orientalisch-buntem Märchengewand, der seinen Reiz aus den hervorragenden Spezialeffekten von Ray Harryhausen bezieht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)