Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Gruß und Kuß vom Tegernsee

Heimatfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: H.D.
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 19.12.1957/8.8.1971 ARD

Darsteller: Elma Karlowa (Lissy), Bert Fortell (Max), Ruth Stephan (Dorothea), Christiane Maybach (Steffi), Harald Juhnke (Billy), Monika Dahlberg (Pat)

Regie: Rudolf Schündler

Drehbuch: Joachim Wedekind

Kamera: Eugen Gaenger

Musik: Karl Bette

Schnitt: Johanna Meisel

Inhalt

Albernes Verwechslungsspiel mit Revueeinlagen und viel Klamauk: Mit Postkartengrüßen - auf Vorrat geschrieben -, die für ein Rendezvous in Paris ein Alibi schaffen sollen, setzt die extravagante Tochter eines amerikanischen Hotelkönigs eine Kette von Verwechslungen in Gang. Bis sich die richtigen Pärchen am Ende zusammengerauft und -geküßt haben und der aus Amerika eingetroffene Hotelier seine 135. Filiale am Tegernsee plazieren kann, wird der Zuschauer und -hörer durch eine Reihe von Musik- und Show-Einlagen beglückt. Flott durchgespielte Mischung aus Heimatfilm und Musical mit ein paar originellen Einfällen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)