Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Mann der Friseuse

Originaltitel: LE MARI DE LA COIFFEUSE

Tragikomödie

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Lambart Prod./T.F.1/Soficas Investimages 2 & 3/Créations/C.N.C.
Länge: 81 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 31.1.1991/31.1.1992 Video

Darsteller: Jean Rochefort (Antoine), Anna Galiena (Mathilde), Roland Bertin (Antoines Vater), Maurice Chevit (Agopian), Philippe Clévenot (Morvosieux)

Produzent: Thierry de Ganay

Regie: Patrice Leconte

Drehbuch: Patrice Leconte

Kamera: Eduardo Serra

Musik: Michael Nyman

Schnitt: Joëlle Hache

Inhalt

Im Alter von 12 Jahren beschließt ein Junge, später einmal eine Friseuse zu heiraten - für ihn der Inbegriff aller Sinnlichkeit. Jahre später verwirklicht er diesen Traum an der Seite einer Frau, mit der er eine enge, weltabgewandte Ehe führt, bis sie sich aus Angst, daß die Leidenschaft abebben könnte, das Leben nimmt. Eine formal beeindruckende, mit ungewöhnlich leichter Hand und sanftem Humor inszenierte Geschichte einer "amour fou", inszeniert als Bekenntnis zu Fantasie und Sinnlichkeit.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)