Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Es begann in Schneiders Opernhaus

Originaltitel: MOTHER WORE TIGHTS, Verweistitel: Die reizendsten Eltern der Welt

Komödie, Literaturverfilmung, Musical

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1947
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 102 Minuten
Erstauffuehrung: 22.2.1991 PRO 7

Darsteller: Betty Grable (Myrtle McKinley Burt), Dan Dailey (Frank Burt), Mona Freeman (Iris Burt), Connie Marshall (Mikie Burt), Vanessa Brown (Bessie)

Produzent: Lamar Trotti

Regie: Walter Lang

Drehbuch: Lamar Trotti

Kamera: Harry Jackson

Musik: Alfred Newman, Charles Henderson, div. Songs

Schnitt: J. Watson Webb

Vorlage: Miriam Young

Auszeichnungen

Oscar (1948, Beste Musik: Musical – Alfred Newman)

Inhalt

Ein nostalgischer Rückblick auf das Leben eines Tänzer-Ehepaares, das von Show zu Show tingelt, während die beiden Töchter in einem Internat heranwachsen. Zum Konflikt kommt es, als die Eltern in der Stadt gastieren, in der ihre Töchter leben, und sich eines der Mädchen seiner Herkunft schämt. Da die Schüler des Internats die Tänzer begeistert aufnehmen, ist der Familienfrieden rasch wieder hergestellt. Gut gespielter musikalischer Unterhaltungsfilm ohne tieferen Absichten. (Fernsehtitel auch: Die reizendsten Eltern der Welt")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)