Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ich zähle täglich meine Sorgen

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1960
Produktionsfirma: Studio
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 11.5.1960/9.10.1975 ZDF

Darsteller: Peter Alexander (Peter Hollmann), Ingeborg Schöner (Rosemary Bancroft), Gunther Philipp (Teddy Quick), Loni Heuser (Myrtle), Paul Esser (Kapitän Friedrichsen), Christiane König (Tatjana), Hans Paetsch (William Bancroft)

Produzent: Benno Kaminski

Regie: Paul Martin

Drehbuch: Helmuth M. Backhaus, Curth Flatow, Eckart Hachfeld

Kamera: Karl Loeb

Musik: Heinz Gietz

Schnitt: Hermann Haller

Vorlage: H.B. Fredersdorf

Inhalt

Ein singender Modeschöpfer gewinnt in der Rolle eines Schiffsstewards die ihm zugedachte Millionärstochter. Schlagerlustspiel mit viel Klamauk.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)