Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Wie in einem Spiegel

Originaltitel: SASOM I EN SPEGEL

Aus der Serie Bergmans Kammerspiel-Trilogie"": Wie in einem Spiegel (1960), Licht im Winter (1962), Das Schweigen (1963 S) (1963)

Drama

Produktionsland: Schweden
Produktionsjahr: 1960
Produktionsfirma: Svensk Filmindustri
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 18; f (DVD: ab 12)
Erstauffuehrung: 26.6.1962/4.5.1971 ZDF/25.8.2006 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (FF, Mono swe./dt.)

Darsteller: Harriet Andersson (Karin), Max von Sydow (Martin), Gunnar Björnstrand (David), Lars Passgård (Fredrik, genannt Minus)

Regie: Ingmar Bergman

Drehbuch: Ingmar Bergman

Kamera: Sven Nykvist

Musik: Johann Sebastian Bach

Schnitt: Ulla Ryghe

Auszeichnungen

Oscar (1962, Bester fremdsprachiger Film)

Inhalt

Die schmale Grenze zwischen Geistesklarheit und Wahnsinn diente Ingmar Bergman 1960 dazu, seine hintergründigen Fragen auf eine damals neue Weise voranzutreiben. Das Schicksal einer von Schizophrenie bedrohten jungen Frau, zu deren Krankheit Mann, Vater und Bruder auf verschiedene Weise beigetragen haben, mündet in die Erkenntnis, daß nur Liebe und Hoffnung über alle Hindernisse hinwegzuhelfen vermögen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)