Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Leidenschaften

Originaltitel: THE BERLIN AFFAIR

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Italien
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: Nuova Kinofilm Cannon/KF
Länge: 121 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 6.3.1986/September 1986 Video/3.12.1988 RTL plus

Darsteller: Gudrun Landgrebe (Louise von Hollendorf), Kevin McNally (Heinz von Hollendorf), Mio Takaki (Mitsuko), Hanns Zischler (Wolf von Hollendorf), Massimo Girotti (Werner von Heiden), William Berger (Professor)

Produzent: Menahem Golan, Yoram Globus

Regie: Liliana Cavani

Drehbuch: Liliana Cavani, Roberta Mazzoni

Kamera: Dante Spinotti

Musik: Pino Donaggio

Schnitt: Ruggero Mastroianni

Vorlage: Junichiro Tanizaki

Inhalt

Die Dreiecksgeschichte zwischen einem Beamten im Berliner Außenministerium, seiner Frau und der Tochter des japanischen Botschafters endet für den Mann und die Japanerin tödlich. Vor dem Hintergrund der Nazizeit angesiedeltes kitschiges Melodram, das weder seine Geschichte einer obsessiven Liebe noch die Gefühlswelten seiner Figuren überzeugend vermittelt. Die Themen Sexualität und Faschismus werden in einer oberflächlichen Inszenierung verschenkt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)