Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

House Party

Originaltitel: HOUSE PARTY

Aus der Serie House Party: House Party (1990), House Party 2 (1991), House Party 3 (1993)

Jugendfilm, Komödie, Musikfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: New Line Cinema/Hudlin Brothers Prod.
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 24.1.1991/20.8.1991 Video/16.10.1992 premiere

Darsteller: Christopher Reid (Kid), Robin Harris (Pop), Christopher Martin (Play), Martin Lawrence (Bilal), Tisha Campbell (Sidney), A.J. Johnson (Sharane)

Produzent: Warrington Hudlin

Regie: Reginald Hudlin

Drehbuch: Reginald Hudlin

Kamera: Peter Deming

Musik: Marcus Miller

Schnitt: Earl Watson

Inhalt

Weil sich ein Junge in der Schule in eine Schlägerei eingelassen hat, verbietet ihm sein strenger Vater den Besuch einer Haus-Party bei seinem besten Freund. Da reißt der Junge aus und erlebt, verfolgt von Polizei, Vater und drei Rabauken, eine turbulente Tanznacht und fast sein erstes Liebeserlebnis. Ein mit Rap-Musik unterlegtes schwarzes Teenie-Movie, das alle inszenatorischen Möglichkeiten des Musik- und Tanzfilms verschenkt. Außer flotten Sprüchen, einem sympathischen Hauptdarsteller und verlogener Moral" hat der Film nichts zu bieten."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)