Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Broad Street

Originaltitel: GIVE MY REGARDS TO BROAD STREET, Verweistitel: Paul McCartneys Broadstreet

Musikfilm

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: MPL Communications
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: Dezember 1985 Video

Darsteller: Paul McCartney (Paul), Linda McCartney (Linda), Ringo Starr (Ringo), Barbara Bach (Journalistin), Bryan Brown (Steve), Tracey Ullman (Sandra), Ralph Richardson (Jim)

Produzent: Andros Epaminondras

Regie: Peter Webb

Drehbuch: Paul McCartney

Kamera: Ian McMillan

Musik: Paul McCartney

Schnitt: Peter Beston

Inhalt

Der Albtraum Paul McCartneys vom Verlust des Master-Tapes für ein neues Album dient als Vorwand, einen Tag im Leben eines Pop-Stars mit Studioaufnahmen, Proben und Interviews zu präsentieren. Zwischen Video-Clip-Ästhetik und Dokumentation pendelnd, mit vierzehn Songs, einige aus Beatles-Zeiten, unterlegt, fehlen der Story weitgehend Ironie und Witz. Mit Ausnahme einer viertelstündigen Kriminalfilmparodie nur für McCartney-Fans interessant. (Alternativtitel: Paul McCartneys Broadstreet")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)