Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Wind (1927)

Originaltitel: THE WIND, Verweistitel: Stürme

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1927
Produktionsfirma: MGM
Länge: 74 Minuten
Erstauffuehrung: 1928 Kino/10.3.1982 NDR

Darsteller: Lillian Gish (Letty), Lars Hanson (Lige), Montagu Love (Roddy), Dorothy Cumming (Cora), Edward Earle (Beverly), William Orlamond (Sourdough)

Regie: Victor Seastrom

Drehbuch: Frances Marion

Kamera: John Arnold

Musik: Herman Ruby, William Axt, Dave Dreyer, David Mendoza

Schnitt: Conrad A. Nervig

Vorlage: Dorothy Scarborough

Inhalt

Eine junge Frau heiratet einen rauhen, herzlos wirkenden Texaner. Rauh und unfreundlich sind auch die schäbige Hütte, in der sie wohnen, und die Umgebung. Während eines Sandsturms und der Abwesenheit ihres Mannes wird die Frau von einem Bekannten vergewaltigt. Sie tötet ihn in Notwehr. Ihr Mann hält zu ihr. Ein spätes Werk der Stummfilmzeit. Der als bester Hollywood-Film des schwedischen Regisseurs geltende Film besticht durch seine gelungene Einbeziehung der Naturelemente. (Früherer Kinotitel: Stürme")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)