Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Jagd auf Dillinger (1945)

Originaltitel: DILLINGER

Gangsterfilm, Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1945
Produktionsfirma: Monogram
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 13.10.1950/12.1.1991 PRO 7

Darsteller: Lawrence Tierney (Dillinger), Anne Jeffreys (Helen), Edmund Lowe (Specs), Eduardo Ciannelli (Murph), Marc Lawrence (Doc), Elisha Cook jr. (Kirk)

Produzent: Maurice King, Franklin King

Regie: Max Nosseck

Drehbuch: Philip Yordan, Leon Charles

Kamera: Jackson Rose

Musik: Dimitri Tiomkin

Schnitt: Otho Lovering, Edward Mann

Inhalt

1934 wurde der berüchtigte Gangster John Herbert Dillinger, der lange Zeit als Staatsfeind Nr. 1" gejagt wurde, nach einem Kinobesuch von FBI-Beamten auf offener Straße in Chicago erschossen. Der Gangster konnte gestellt werden, nachdem seine Geliebte ihn verraten hatte. Ein ohne großen Aufwand inszenierter Low-Budget-Krimi, der sich redlich bemüht, das Leben des berühmt-berüchtigten Gangsters in reportagehaftem Stil darzustellen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)