Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Karate-Killer

Originaltitel: THE KARATE KILLERS, Verweistitel: Solo für O.N.K.E.L. - Die Karate Killer

Spionagefilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: Arena
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 19.1.1968

Darsteller: Robert Vaughn (Napoleon Solo), David McCallum (Illya Kuryakin), Joan Crawford (Armanda True), Curd Jürgens (Carl von Kesser), Herbert Lom (Randolph), Telly Savalas (de Franzini)

Produzent: Boris Ingster

Regie: Barry Shear

Drehbuch: Norman Hudis

Kamera: Fred J. Koenekamp

Musik: Gerald Fried, Jerry Goldsmith

Schnitt: William B. Gulick, Ray Williford

Inhalt

Geheimagenten vereiteln die weltbedrohenden Aktionen einer Gangsterbande. Spannendes, gelegentlich parodistisches Agentenabenteuer mit den Helden der populären Fernsehserie Solo für U.N.C.L.E.""


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)