Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn

Originaltitel: WEIRD SCIENCE, Verweistitel: Cooler Zauber mit Lisa

Fantasyfilm, Komödie, Liebesfilm, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: Hughes-Silver/Universal
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 19.12.1985/September 1986 Video

Darsteller: Kelly LeBrock (Lisa), Anthony Michael Hall (Gary), Ilan Mitchell-Smith (Wyatt), Bill Paxton (Chet), Suzanne Snyder (Deb), Robert Downey jr. (Ian), Judie Aronson (Hilly), Robert Rusler (Max), Vernon Wells (Lord General), Barbara Lang (Lucy)

Produzent: Joel Silver

Regie: John Hughes

Drehbuch: John Hughes

Kamera: Matthew F. Leonetti

Musik: Ira Newborn

Schnitt: Mark Warner, Chris Lebenzon, Scott Wallace

Inhalt

Zwei 15-jährige Freunde erschaffen mit Hilfe ihres Heimcomputers ihre Traumfrau, die ihnen hilft, zwei bislang erfolglos angehimmelte Mitschülerinnen als Freundinnen zu gewinnen. Eine auf Tempo angelegte, überwiegend aber platte Komödie über die Probleme Halbwüchsiger. Die Chance, Computer-Manie und andere Zeiterscheinungen der 1980er-Jahre ironisch in Frage zu stellen, wird weitgehend verschenkt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)