Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Immer dieser Michel 1. - Michel in der Suppenschüssel

Originaltitel: EMIL I LÖNNEBERGA, Verweistitel: Michel aus Lönneberga

Aus der Serie Michel: Immer dieser Michel 1. - Michel in der Suppenschüssel (1971), Immer dieser Michel 2. - Michel muß mehr Männchen machen (1972), Immer dieser Michel 3. - Michel bringt die Welt in Ordnung (1973)

Kinderfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Schweden
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: Svenska Filminstitutet
Länge: 95 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 23.7.1981 ZDF/27.4.1995

Darsteller: Jan Ohlsson (Michel), Lena Wisborg (Ida), Allan Edwall (Anton), Emy Storm (Alma), Björn Gustafson (Alfred), Maud Hansson (Lina)

Regie: Olle Hellbom

Drehbuch: Astrid Lindgren

Kamera: Kalle Bergholm

Musik: Georg Riedel

Vorlage: Astrid Lindgren

Inhalt

Mit leichter Hand inszenierter, lustiger Film über Kindheitserlebnisse und -streiche des kleinen Michel. Der dreiteilige Film nach einem Buch von Astrid Lindgren gibt sich rein unterhaltend und ohne Tiefgang. Er ist perfekt inszenierte, gefällige Unterhaltung für Kinder. Im ersten Teil wird Michel wegen seiner Streiche vom Vater in einen Holzschuppen verbannt, wo er sich vergnügt die Zeit vertreibt, bis er mit dem Kopf in einer Suppenschüssel feststeckt. (Im Fernsehen lief Hellboms Trilogie auch als 13teilige Serie unter dem Titel "Michel aus Lönneberga".)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)